follow us

Kryolipolyse

Nichts wie weg mit unnötigen Fett-Pölsterchen

Kryolipolyse – Fett weg frieren

Das Kryo-Verfahren nutzt die naturgegebenen Reaktionen der Fettzellen, sie durch Kälte anzugreifen. Die betroffenen Stellen werden zuerst auf minus 5 Grad unterkühlt. Danach mit der Stoßwelle abgestoßen. Durch den Zelltod (Apoptose) der Fettzellen werden diese in den nächsten Wochen und Monaten über das Lymphsystem abtransportiert.

Kryolipolyse

Dadurch kann man eben auch hartnäckige Fettpolster und Hormonspeck wegfrieren, der sich normalerweise oft nicht wegtrainieren oder abnehmen lässt!

Die Kryolipolyse ist eine neuartige Methode, die entwickelt wurde, um Fettpolster effektiv zu reduzieren.

Wir verwenden dafür ein modernes italienisches europäisches GERÄT der 2. Generation die PRO SHOCK ICE. Im Gegensatz zu den meisten alten chinesischen Geräten die leider bei den meisten Studios im Einsatz sind, die mit billigen Plastikköpfen und Vakuum-Einsaugung arbeiten, die erstens nur schlechte Effekte erzielen und Rötungen hervorrufen, arbeitet die Pro Shock Ice mit Vollmetallkopf viel schneller und vernichtet wesentlich mehr Fettzellen!

Kryolipolyse-Technologie

Fettzellen reagieren von Natur aus sehr empfindlich auf Kälte und können durch die Kryobehandlung so zerstört werden, ohne aber dabei die Haut oder umliegendes Gewebe zu verletzen. Indem die Fettzellen einer Kühlung ausgesetzt werden, können sie sich entzünden und anschließend absterben. Die abgestorbenen Fettzellen werden dann aus dem Körper in einem Zeitraum 4 bis 12 Wochen abtransportiert. Der zeitliche Rahmen ist abhängig von der körperlichen Verfassung der jeweiligen Person sowie dem Stoffwechsel.

Behandlungsablauf

Bei der Behandlung wird das betreffende Fettgewebe durch ein Vakuum in Kühl-Paneele eingesaugt. Die gesamte Behandlung dauert rund 1 Stunde. Um Ihre Haut entsprechend zu schützen, wird zu Beginn Ultraschallgel auf die jeweilige Körperregion aufgetragen.

Zu erwartende Ergebnisse

In diversen wissenschaftlichen Studien konnte durch die Anwendung mit dem Kryolipolyse Verfahren ein Erfolg bei der Zerstörung von Fettzellen und dadurch eine Reduzierung an Körperumfang an den Problemzonen nachgewiesen werden.

Durch die Behandlung in der jeweiligen Problemzone können zwischen bis zu 30% an Fettgewebe in der jeweiligen Region zerstört werden. Eine genaue Prognose ist allerdings nicht möglich, da jeder Körper einen anderen Stoffwechsel hat.

Wie viele Behandlungen sind notwendig?

Um ein optimales Ergebnis vor allem an Bauch und Hüften zu erzielen, empfehlen wir Ihnen mindestens zwei Sitzungen im Abstand von einem Monat. Ein intensiveres Ergebnis kann durch eine dritte Behandlung erzielt werden. Dennoch ist der zu erwartende Erfolg auch sehr stark von Ihnen abhängig, da die nächsten Wochen sehr auf die Ernährung und ausreichend Flüssigkeitszufuhr geachtet werden muss.

Was ist vor der Behandlung zu beachten?

Bitte nehmen Sie in der Woche vor der Behandlung möglichst keine blutverdünnenden Medikamente wie Aspirin oder Marcumar ein.

Idealerweise einen Tag vor der Behandlung so gut es geht auf Kohlenhydrate verzichten und viel Wasser trinken. Dadurch wird Ihr Stoffwechsel angeregt und die angegriffenen Fettzeilen können so leichter und schneller ausscheiden.

Da in den Fettzellen eine Entzündung hervorgerufen wird, empfehlen wir die Behandlung nur durchzuführen, wenn Sie gesund sind. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die Behandlung während der Menstruation deutlich unangenehmer ist.

Was ist nach der Behandlung zu beachten?

In den Wochen nach der Therapie unbedingt auf eine kohlenhydratarme Ernährung achten. Pizza, Pasta & Co am besten auf ein Mindestmaß reduzieren bzw. ganz weglassen und stattdessen auf vermehrt auf Vollkornprodukte setzen.

Essen Sie viel Obst, Gemüse und wenig Fleisch, Fetthaltiges oder Milchprodukte.

Umso wichtiger ist es genug zu trinken. Mindestens 2 Liter Wasser am Tag unterstützen den rascheren Abtransport. Vermeiden Sie jedoch süße Getränke, Kuchen, Süßigkeiten und Gebäck und beachten Sie vor allem den Zuckergehalt von Speisen.

Ist die Kryolipolyse-Behandlung schmerzhaft?

Die Behandlung selbst verursacht keine Schmerzen. Der Einsatz von Anästhesie oder anderen Schmerzmitteln ist nicht notwendig. Es kann lediglich an der zu behandelnden Stelle eine unangenehme Spannung entstehen, sowie einem intensiven lokalen Kältegefühl.

Preise:

Kryolipolyse - Fett weg frieren
€ 249,-inkl. Stoßwelle und Lymphdrainage / pro Zone pro Behandlung
Aktion!
1x Kryo / 1 Zone und 4x Cellulite / 1 Zone
€ 499,-

Zonentabelle:

Bauch
Hüfte
Oberarme
Po
Schenkel innen
Schenkel außen
Jetzt Buchen
Jetzt Anrufen

Wissenschaftliche Studien

Um sich selber von der Wirksamkeit der Anwendung zu überzeugen, können Sie sich gerne folgende wissenschaftlich und ärztlich durchgeführte internationale Studie (englisch) durchlesen:

http://www.ingentaconnect.com/content/fmc/scms/2009/00000028/00000004/art00007
http://www.dmt-hk.com/wp-content/uploads/2013/07/Cryolipolysis-for-subcutaneous-fat-reduction.pdf